Trinkwasserspender

Wasser zum Selbstzapfen

Wissenschaftler sind einer Meinung: Kinder in Deutschland sollten mehr und insbesondere Wasser trinken. Denn Wasser ist das wichtigste Lebensmittel. Es spielt eine bedeutende Rolle bei vielen Abläufen im Körper, fördert die Konzentration und Leistungsfähigkeit und vor allem: Wasser enthält keine Kalorien. Über Wasserspender, die direkt an die Trinkwasserleitung angeschlossen sind, versorgen sich Kinder in der Schule selbst mit Trinkwasser. Sie können dabei auf Knopfdruck gekühltes und aufgesprudeltes Wasser in ihre Trinkflasche füllen.

Die Partner der Aktion "Trinkfit – mach mit!" befürworten die Installation von Trinkwasserspendern in Schulen. Trinkwasseranlagen sorgen für eine attraktive Getränkeversorgung in der Schule und sind preiswert in der Nutzung. Im Rahmen der "Trinkfit"-Studie wurden Trinkwasseranlagen der Firma BRITA Ionox eingesetzt.

Die Bedienung des Trinkwasserspenders wurde den Schülern und Schülerinnen vor Beginn der Unterrichtsreihe gezeigt. Zudem haben alle Schüler und Schülerinnen, die an der "Trinkfit"-Interventionsstudie teilgenommen haben, eine "Trinkfit"-Flasche erhalten. So wurde gewährleistet, dass den Schülern und Schülerinnen immer Wasser zum Trinken zur Verfügung stand.