Uni Dortmund

Gegenstand des Fachs Hauswirtschaftswissenschaft an der Universität Dortmund ist der Haushalt und seine Wechselbeziehung zur sozialen und räumlichen Umwelt. Der Orientierungsmaßstab für haushälterisches Handeln ist das physische, psychische und soziale Wohlbefinden der Haushaltsmitglieder. Im Hinblick auf eine optimale Versorgung von Menschen im Haushalt und außer Haus werden soziale, ökonomische und wohnökologische Fragestellungen ebenso behandelt wie arbeitswissenschaftliche, haushaltstechnische, ernährungs- und lebensmittelwissenschaftliche Inhalte. Eine besondere Bedeutung besitzt die Verknüpfung der verschiedenen Gebiete in dieser integrativen Wissenschaft. In der Didaktik des Fachs werden Studentinnen und Studenten auf fachspezifische bzw. fächerübergreifende Lehr- und Lernorganisation vorbereitet.

Im Rahmen der Aktion "Trinkfit – mach mit!" oblag der Universität Dortmund in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) die wissenschaftliche und didaktische Beratung bei der Erstellung der Unterrichtsmedien, die alle in der Praxis erprobt wurden.

http://hww.fk14.tu-dortmund.de/